Sonja Wolfer Autorin

Ein Buch zu veröffentlichen,
ist eine Abenteuerreise der eigenen Fantasie hinaus in die Welt:
Eine Reise, auf der mich immer mehr Menschen begleiten.
Begleite auch du mich auf dieser Reise!

 




Brennender Schmerz - Kriminalroman

Taschenbuch und E-Book

Spannend bis zur letzen Seite

Brennender Schmerz - Kriminalroman: Erscheinungstermin 14. Mai 2023 - Ebook ab sofort zum Einführungspreis von 0,99 € bis Ende Mai bestellbar. Taschenbuch 22,99 €
Brennender Schmerz - Kriminalroman

BRENNENDER SCHMERZ - KLAPPENTEXT

Du kannst dem Schmerz nicht entkommen …

 

Mitten in der Nacht erhält ein Mann eine Nachricht: Es ist das Video eines schockierenden Gewaltverbrechens, das nur wenige Stunden vorher passiert ist.

Am nächsten Morgen wird eine junge Frau schwerstverletzt im Stadtpark aufgefunden.

Kriminalhauptkommissarin Marla Kasparek und ihr Team müssen den Täter finden, bevor er sein Werk vollenden oder ein weiteres Verbrechen begehen kann.

Von der mysteriösen nächtlichen Nachricht und dem anonymen Empfänger ahnt Marla nichts.

Doch dieser erhält weitere verstörende Botschaften, die ihn immer tiefer in das Geschehen hineinziehen.

Ein Kampf gegen die Zeit beginnt …

  

BRENNENDER SCHMERZ ist ein packender Krimi für alle, die auf der Suche nach einer Geschichte voller unerwarteter Wendungen und einem Täter sind, der ein grausames Spiel treibt.

 

ISBN Taschenbuch 978-3-7579-1855-2 

ISBN Ebook 978-3-7579-4880-1

 



Gottesacker - Satire

Taschenbuch und E-Book

Eine Satire für alle, die das Leben nicht so ernst nehmen, den Tod daür umso mehr ...

Wer glaubt, mit dem Tod ist alles zu Ende, der irrt, denn nicht einmal dann hat man seine Ruhe!

 

Auf dem beschaulichen Friedhof des Örtchens Dollendorf finden seit Jahren die Verstorbenen ihre letzte Ruhe und ihr jenseitiges Leben geht weiter – mit al seinen kleineren und größeren Dramen.

 

Dann jedoch findet eines Tages die anonyme Beerdigung eines geheimnisvollen Toten statt, die alles verändert: Die Friedhofsruhe ist dahin und die üblichen Reibereien zwischen Vollskelettierten und Teilskelettierten sowie Eingeäscherten rücken mehr und mehr in den Hintergrund.

Denn einigen Friedhofsbürgern drängt sich ein längst vergessener mysteriöser Todesfall in Erinnerung und mahnt ahnt Unheil– für die Toten wie für die Lebenden.

Schaudernd blickt man über die Friedhofsmauer auf den stillgelegten alten Gottesacker ...

 

ISBN Ebook 9783757975432

ISBN Taschenbuch: 9783757975456

 

Gottesacker - Satire
Gottesacker - Satire


Wolfohr lauscht dem Bösen - Podcast

Der Podcast für alle, die das Leben nicht so ernst nehmen, den Tod dafür umso mehr

"Wolfohr lauscht dem Bösen": Schwarzer Humor trifft auf das Dunkle im Menschen.

 

Wolfohr ist Sonja Wolfer, Autorin von Krimis und Satire und Besitzerin des Skeletts Paul-Paulina, ihrer tödlichen Muse.

 

Wolfohr lauscht Menschen rund um das Böse: einem Rechtsmediziner, einem Justizvollzugsbeamten oder einem forensischen Psychiater. Sie recherchiert rund um das Thema Verbrechen und die Abgründe der menschlichen Psyche.

Außerdem geht sie regelmäßig auf Friedhöfen spazieren und hält dort Augen und Ohren offen. Man weiß ja nie, was sich dort tut ...

 

Gemeinsam mit ihrem Skelett Paul-Paulina stellt sie ihre Lauschergebnisse mal aus ernster, mal aus satirischer Perspektive vor.

"Wolfohr lauscht dem Bösen" ist der Podcast für alle, die das Leben nicht so ernst nehmen, den Tod dafür umso mehr.


Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Veranstaltungen und Informationen zu verschiedenen Leseformaten.

Newsletter

Sie möchten sich für den Newsletter anmelden und keine Informationen mehr verpassen?

Blog

Bücher, Wahre Verbrechen, Recherche, Persönliches, Kreatives. Dies und weitere Themen finden Sie im Blog.



Sonja Wolfer in der Presse

Soester Anzeiger: Krimi-Abendim Café am Dom Soest am 15.3.2024 vom 29.02.2024


Soester Anzeiger: Krimi-Abend und Satire-Abend im Café am Dom Soest im Februar vom 20.01.2024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSVERKAUFT


Leserkanonen-Interview über ihr Autorenleben mit Sonja Wolfer vom 11.01.2024

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Interview

 

Leserkanonen-Interview über Gottesacker: Der Tod ist nicht das Ende mit Sonja Wolfer vom 04.01.2024

Hier geht es zum Interview


Soester Anzeiger - Interview über Brennender Schmerz - Kriminalroman 06.07.2023

Soester Anzeiger - 6. Juli 2023

Ein Artikel, der nicht nur meinen Kriminalroman "Brennender Schmerz" vorstellt, sondern auch den intensiven Weg zu der Veröffentlichung und einige Informationen zu mir und meiner weiteren Arbeit.

 

Veröffentlichung mit Genehmigung des Soester Anzeigers


Leserstimmen zu Brennender Schmerz - Kurzmeinungen

Dieser Krimi hat mich schon umgehauen. Die Spannung war regelrecht greifbar. Man hoffte mit, bangt, wurde verzweifelt, wütend, sauer oder auch erleichtert.  

*

 Kurzmeinung: Ein toller Krimi, bei dem man immer wieder den falschen verdächtigt. 

*

Du und deine Cliffhanger, Sonja! Da kannman ja gar nicht aufhören zu lesen!" 

*

Kurzmeinung: Spannender Krimi mit überraschendem Ausgang

*

Es ist ein wirklich wunderbar spannendes Buch.

 

Ich habe mit gefiebert und gerätselt und konnte nicht mit dem Lesen aufhören.
Fazit:
Was der Klappentext versprochen hat, konnte das Buch wirklich halten. Die Autorin hat mich wirklich packen können.

Zwischen Professionalität und Gefühlen

Wie es ist, wenn der eigene Ehemann des Mordes bezichtigt wird , behandelt „Brennender Schmerz“ von Sonja Wolfer. 

*

Ich habe deinen Krimi mit großem Genuss und Spannung verschlungen.  

*

 Wow ich war total begeistert. Ein wirklich spannender Krimi von Anfang bis zum Ende, hab es regelrecht verschlungen. Es war mein erstes Buch der Autorin aber ich finde ihren Schreibstil richtig toll. 

*

 Ein packender Krimi mit vielen Rätseln, Verdächtigen und falschen Fahrten.

*

Kurzmeinung: Spannend bis zum zum Schluss. Immer wieder ergeben sich andere Gesichtspunkte und Wendungen. Ein Krimi mit überraschendem Ende. Lesenswert.

Das Ende hatte ich nicht erwartet - das war wie ein BAM! Aber im Rückblick fand ich immer mehr Hinweise, Spuren, die du gelegt hast. Spannend!" 

*

 Kurzmeinung: Super spannend geschrieben

*
 Spannend bis zur letzten Seite

 Dieses war mein erstes Buch von der Autorin Sonja Wolfer und es hat mich sofort in seinen Bann gezogen. 

* 

Kurzmeinung: packender und fesselnder Krimi sehr spannend von Anfang bis zum Ende

Kurzmeinung: Spannend bis zum Schluss!

Ausführliche Rezensionen findest du hier.


Leserstimmen zu Gottesacker: Der Tod ist nicht das Ende - Kurzmeinungen

Amüsant :)
Sehr unterhaltsam

 

Das Buch fing schon klasse an, als man als Leser die verschiedenen Charaktere kennenlernen durfte. Diese wurden wirklich witzig dargestellt, teilweise als wären sie noch am Leben :D Auch die Geschichten zu jedem Einzelnen hat sich wunderbar gelesen und verfolgen lassen.

*

Sehr lustig-verrückte Geschichte auf dem Friedhof

 

Eine ganz wunderbare Geschichte, die mit lustig-makabrer Sprache, Szenerie und Charaktere daherkommt. Etwas Sonderbares geht unter den Toten, aber auch unter den Lebenden vor und als Leser grübelt man sich durch das gesamte Buch. Dabei sind die einzelnen Szenen so liebevoll amüsant gezeichnet - ich werde das Buch mit Sicherheit irgendwann noch einmal lesen und noch einmal. Ich habe mich herrlich amüsiert.

*

 

 

 

 

Skurril, lustig und nichts für zarte Seelen ohne etwas schwarzen Humor

Der Tod ist nicht das Ende

 

Dollendorf und seine Bewohner, ein Dorf wie jedes andere und doch nicht ganz. Wir begleiten die Dollendorfer bei ihrem Leben und ein jeder mit seinem eigenen Päckchen, das er zu tragen hat. Als ein Unbekannter stirbt und unter den Bewohnern ein Erbe hinterlässt. Doch keiner weiß was ihn erwartet und alle spekulieren.

*

Klasse

 

Ein köstliches Buch, dass ich sehr gerne gelesen habe.

Auch wenn es eine Satire ist, hat eine Grundlage, die man sich mal öfter vor Augen halten sollte... das menschliche Verhalten.

Die Autorin hat es wiederrum geschafft, dieses in eine klasse Story zu verpacken.

 


Ausführliche Rezensionen findest du hier.